Edward Cullen
Startseite Über Gästebuch

.vergebt euch.

Irgendwann werden viele Menschen bemerken, dass ich anders bin. Denn irgendwann wird es aus mir heraus brechen. Und ich werde ihnen zeigen wie sehr ich es liebe anders zu sein. Anders zu denken und anders zu fühlen. Ich werde ihnen zeigen wie Bedeutungslos sie sind. Vergebt mir, doch ihr seit bedeutungslos. Vergebt Gott, denn es gibt ihn nicht. Und vergebt euch am Ende selbst, wenn ihr merkt wie ihr euer Leben verschwendet habt.
7.6.14 00:12
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(8.6.14 14:28)
du verschwendest selber zeit dafür das du diese blogeinträge schreibst die vielleicht gerade mal 0,000001% der Bevölkerung interessieren
soll man sich jetzt umbringen nur weil du dir einbildest jeder verschwendet sich? ach komm


HK (8.6.14 18:06)
0,000001 Prozent der Bevölkerung, das wären 700 Menschen, damit wäre ich ganz zufrieden


T2T (9.6.14 17:08)
Okay, mit dieser Ansichtsweise kann ich mich nicht ganz einverstanden erklären.
Den erstens bist du ja auch nur ein Mensch und zweitens glaube ich nicht, das ich meine Zeit mit dem Schreiben unnötig vergeudet habe.


Tabea / Website (13.10.14 00:24)
woher kommt deine Wut gegen Gott? Sind deine Eltern sehr konservativ? Ich glaube nicht, dass du die Menschen persönlich angreifen wolltest, als du geschrieben hast, dass ihr Leben bedeutungslos ist. Wenn damit Christen gemeint waren, frage ich dich, warum du glaubst, dass sie ihr Leben hier auf Erden verschwenden? Ich würde dich wirklich gerne verstehen können. Du wirkst zerbrochen, willst stark und standhaft sein, dein Leben in vollen Zügen bestimmen und genießen können. DU siehst aber auch selbst wie schwierig es sich gestalten lässt. Warum nennst du dich hurt-kid? was ist dir widerfahren, dass du so viel schmerz in dir trägst? Man spürt es sehr, in deinen Texten, wie sehr du etwas fundamentales in deinem Leben erreichen willst, wie sehr du dir wünschst, dass du das, was dir im Kopf herum geht zu anderen Menschen, die dir wirklich viel bedeuten, sagen könntest und wie sehr du dir sehnst nicht vergessen zu werden, vorallem jemanden zu kennen, der dir in die Seele blicken kann und versteht, was in dir vorgeht. Aber wer bist du wirklich, was glaubst du? Schreib doch einmal darüber einen Text, was dich ausmacht, was dir wirklich etwas bedeutet und warum du glaubst du lebst. Kein persönlicher Angriff, falls du dies so interpretierst. LG Tabea

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de